Power auf zwei Rädern – Die Sulky-Fahrquadrille

„Nimm dich in acht: das Pferd errät dich, dich und deine geheimsten Gedanken…Wenn du ihm nicht vertraust, wird es dir nicht vertrauen, wenn du schwankend wirst, wird es eigene Wege gehen…Wenn du fliegen möchtest, wird es fliegen: kaum dass die Hufe die Erde zu berühren scheinen. Ein schwebendes Gebilde aus lebendigem Stahl.“ *Rudolf G. Binding

Bewegungsstark, ausdrucksvoll, majestätisch – Friesen sind zum Fahren geboren und machen jede Kutsche zu einem königlichen Gefährt. Auch als Kutschpferde zeigen sich die Rappen der Ostsee-Quadrille in bester Manier und mit viel Bewegung.

Die Friesen der Ostsee-Quadrille werden auch ein- und mehrspännig gefahren. Vor dem leichten Sulky zeigen die friesischen Rappen was Bewegung bedeutet. Die leichten zweirädrigen Gefährte fliegen förmlich mit ihren Fahrern durch die Arena, gezogen von geballter Muskelkraft und Freude an der Bewegung. Acht Gespanne zeigen eine rasante Kür mit immer neuen überraschenden Figuren.

  • ZEIT9 Minuten
  • KOSTÜMEvorhanden
  • MUSIKvorhanden
  • PFERDEAnzahl nicht variable
  • LICHTEFFEKTEmöglich
  • REITVIERECK40 x 80 Meter
  • AKTEURE8 Pferde (plus 1 Reservepferd)
    8 Fahrer (plus 1 Ersatzfahrer)
    8 Helfer
  • PREISauf Nachfrage
  • CATEGORY
  • TAGS ,