Barocke Eleganz in Schwarz und Weiß

Ein brasilianisches Sprichwort sagt:
„Gott erschuf den Mann, dann überlegte er es sich noch einmal besser und er schuf die Frau. Als er dann einen Moment Zeit hatte, schuf er das Ross und vereinte den Mut des Mannes mit der Schönheit und Anmut der Frau.“

Das Schaubild mit 8 oder 12 anmutigen Pferden ist einzigartig in Deutschland: Temperamentvolle weiße Iberer und majestätische schwarze Friesen überzeugen in einem gelungenen Spiel mit Bewegung und Musik. Kostüme und Choreographie unterstützten und betonen den schwarz weiß Kontrast. In einem ständig wechselnden Miteinander und

Gegeneinander entstehen immer neue Figuren und Konstellationen. Mal schwarz, mal weiß…

  • ZEITca. 10 Minuten
  • KOSTÜMEvorhanden
  • MUSIKvorhanden
  • PFERDEAnzahl variable
  • LICHTEFFEKTEmöglich
  • REITVIERECK20 x 50 Meter
  • AKTEURE8 oder 12 Pferde (plus 2 Reservepferde)
    8 oder 12 Reiter (plus 2 Reservereiter)
    4 Helfer
  • PREISauf Nachfrage
  • CATEGORY
  • TAGS