LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Allgemeine Geschäftsbedinngungen

Bitte lesen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor einer Bestellung von Waren bei uns sorgfältig durch. Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken und zur künftigen Verwendung aufzubewahren. Sie können die derzeit gültigen Bedingungen auf unseren Websites unter www.ostsee-quadrille/agb einsehen und/oder abrufen.

Durch die Abgabe einer Bestellung zum Kauf von Waren bei uns, erkennen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unsere Datenschutzerklärung an. Bei Widersprüchen zwischen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung gelten vorrangig diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Bedingungen. Für die gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen uns und Ihnen gelten ausschließlich diese Bedingungen.

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezeichnen die Begriffe „Sie“, „Ihnen“ und „Ihr“ den Kunden, und die Begriffe „Wir“, „uns“ und „unser“ bezeichnen die thehorse UG (haftungsbeschränkt) (eingetragen in das Handelsregister des Amtsgerichtes Charlottenburg unter der Nummer HRB 139906 B und Sitz in Berlin, Am Stener Berg 60) als Inhaberin der „www-thehorse-shop.de“. „Waren sind die auf unserer Website www.ostsee-quadrille (nachstehend „Website“ genannt) aufgelisteten Güter, und „Kaufvertrag“ ist der Vertrag zwischen Ihnen und uns bezüglich des Kauf von Waren über die Website.

1. Geltungsbereich

1.1    thehorse UG (haftungsbeschränkt ist Betreiber des Ostsee-Qudrille Shops. Durch den Erwerb von Produkten aus dem Shop,  kommen vertragliche Beziehungen zwischen thehorse UG (haftungsbeschränkt) und dem Käufer zustande.

1.2  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen von thehorse UG (haftungsbeschränkt) im Rahmen des Verkaufs von Fanartikeln und Gutscheinen auf dieser Webseite.

 

2. Gültigkeit und Änderungsvorbehalt

2.1 Mit dem Bestellvorgang auch ohne vorherige Registrierung erkennt der Käufer die Gültigkeit der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

2.2 thehorse UG (haftungsbeschränkt) wird den Kunden auf eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unmittelbar hinweisen. Ist der Hinweis erfolgt, so gilt die Änderung als genehmigt, wenn der Kunde ihr nicht binnen sechs Wochen schriftlich oder mittels elektronischer Kommunikation widerspricht, maßgeblich ist der Tag der Absendung des Widerspruchs. thehorse UG (haftungsbeschränkt) wird dann die geänderte Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der weiteren Geschäftsbeziehung zugrunde legen. thehorse UG (haftungsbeschränkt) wird den Kunden bei der Bekanntgabe der Änderung auf die Folgen seines Schweigens besonders hinweisen.

3. Bestimmungen zur Nutzung der Ostsee-Quadrille-Website

3.1 Das Angebot von thehorse UG (haftungsbeschränkt) auf der Webseite richtet sich ausschließlich an volljährige Personen. Der Kunde, der Fanartikel online erwerben möchte, muss sich registrieren.

Der Kunde sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind und er zur Verfügung über die von ihm beim Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmittel (Bankverbindung, Kreditkartendaten) berechtigt ist.

Die Registrierung wird durch die Verifizierung des Passwortes durch den Kunden vervollständigt.

3.2 Der Kunde ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. thehorse UG (haftungsbeschränkt) empfiehlt, ein Passwort mit hoher „Passwortstärke” zu wählen. Das Passwort kann im Kundenkonto vom Kunden jederzeit geändert werden.

Er hat thehorse UG (haftungsbeschränkt) unverzüglich in Kenntnis zu setzen, wenn er von einer unbefugten Nutzung seines Kundenkontos erfährt oder eine solche vermutet. Der Kunde haftet für jeglichen Missbrauch der von ihm geheim zu haltenden Zugangsdaten.

3.3 Der Kunde verpflichtet sich, nicht durch technische Eingriffe das ordnungsgemäße Funktionieren der Ostsee-Quadrille-Website zu stören. Das Setzen von Deep-Links und das Framing sind nicht gestattet.

4. Verbot kommerziellen Gebrauchs

4.1    Pro Bestellvorgang ist der Kauf von Produkten über die Ostsee-Quadrille-Website auf keine Anzahl beschränkt. thehorse UG (haftungsbeschränkt) behält sich jedoch vor, für bestimmte Produkte die Anzahl der zu limitieren.

4.2   Der gewerbliche Wiederverkauf von Fanartikeln  ist untersagt.

4.3   Fanartikel dürfen privat nicht zu einem höheren Preis, die beim Erwerb der Tickets berechnet wurden, verkauft werden. Fanartikel dürfen privat auch nicht über Internet- Auktionshäuser oder Internet-Ticketbörsen veräußert werden.

4.4   thehorse UG (haftungsbeschränkt) behält sich das Recht vor, den Zugang zur Nutzung der Ostsee-Quadrille-Website zu sperren oder Bestellungen nicht zu akzeptieren, wenn thehorse UG (haftungsbeschränkt) den begründeten Verdacht hat, dass gegen diese Bestimmungen verstoßen wird.

5. Vertragsabschluss, Bezahlung und Eigentumsvorbehalt

5.1   Widerrufsrecht Fanartikel

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag über den Kauf des/der Gutschein(e) oder Waren zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den/ die Gutschein(e) oder Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, thehorse UG (haftungsbeschränkt), Am Stener Berg 60
13125 Berlin, Telefon: + 49 30 94394410, Fax: +49 30 94393458, E-Mail: info(at)the-horse.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5.2   Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,
es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir den/ die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie den/ die Waren zurückgesandt haben, je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben den/ die Waren unverzüglich und in jedem Fall binnen 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie den/ die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen nur die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware(n). Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware(n) nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

5.3   Das Angebot für einen Vertragsabschluss zum Fanartikelkauf gibt der Kunde ab, indem er sein in die Bestellmaske eingegebenes Angebot absendet. thehorse UG (haftungsbeschränkt) bestätigt die Online-Bestellung, d.h. den Eingang des Angebotes, per E-Mail.

5.4  Das Zustandekommen des Vertrages über den Fanartikelkauf richtet sich nach der gewünschten Zahlungsart und der Übermittlungsform des Fanartikel.

5.5  Der Versand von Fanartikeln bedingt vorherige Bezahlung durch Paypalzahlung, Sofortüberweisung oder Kreditkartenzahlung. Mit Gutschrift des Kaufpreises bei thehorse UG (haftungsbeschränkt) ist der Vertrag geschlossen.

5.6   Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Fanartikel Eigentum von thehorse UG (haftungsbeschränkt).

6. Leistungsstörungen

6.1   Der Versand von Fanartikel erfolgt auf Kosten des Kunden. thehorse UG (haftungsbeschränkt) behält sich vor, das Versandunternehmen nach freiem Ermessen auszuwählen.

6.2 Unverzüglich nach Zugang der Fanartikel, ist der Kunde verpflichtet, die Bestellung hinsichtlich der bestellten/gelieferten Anzahl und Beschreibung u überprüfen. Bei fehlerhaft zugestellten Fanartikeln, ist der Kunde verpflichtet, thehorse UG (haftungsbeschränkt) unverzüglich in Textform zu informieren.

7. Aktionsware (SALE %)

7.1 Alle online angebotenen Sonder- und Verkaufsaktionen können ohne Vorankündigung entfernt werden.

7.2 Alle Sonder- und Verkaufsaktionen gelten nur, solange der Vorrat reicht.

7.3 Aktionsware ist vom Umtausch ausgeschlossen.

 

8. Haftung und Haftungsausschluss

8.1 Die thehorse UG (haftungsbeschränkt) legt größten Wert darauf, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und die gekauften Waren innerhalb der angegebenen Zeitspannen und im bestmöglichen Zustand zu liefern.

8.2  Die nachstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten auch für deliktische Ansprüche, soweit diese mit vertraglichen Ansprüchen konkurrieren.

8.3  Unsere Haftung für Schäden gleich welcher Art ist ausgeschlossen. Dieser Ausschluss gilt nicht

  • für Schäden, die wir vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben;
  • in Fällen leichter Fahrlässigkeit für Schäden, die auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, sowie – vorbehaltlich der Regelungen unter Ziffern 8.4 und 8.5– für Schäden, die auf einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind alle Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen.

8.4  In den Fällen fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung – mit Ausnahme von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit – auf den vertragstypischen, für uns bei Abschluss des Vertrages oder Begehung der Pflichtwidrigkeit vorhersehbaren Schaden begrenzt.

8.5  Für gewerbliche Kunden sind Schadensersatzansprüche bei leichter Fahrlässigkeit durch uns ausgeschlossen, wenn sie nicht binnen einer Frist von drei Monaten nach Ablehnung der Ansprüche mit einem entsprechenden Hinweis an uns oder unseren Versicherer gerichtlich geltend gemacht werden.

8.6  Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen in den Ziffern 8.2 bis 8.5 gelten auch für unsere Haftung für unsere Organe, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen sowie die persönliche Haftung unserer Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

8.7 Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen in den Ziffern 8.2 bis 8.6 gelten nicht, soweit Versicherungsschutz aufgrund einer Haftpflichtversicherung besteht. Sie gelten auch nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, soweit nach zwingenden Normen des Produkthaftungsrechts für Personen und Sachschäden gehaftet wird.

9. Schadensersatzhaftung

Die Haftung von thehorse UG (haftungsbeschränkt) auf Schadensersatz ist auf Fälle vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt und im Übrigen ausgeschlossen. Die gesetzliche Haftung im Falle einer fahrlässigen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.

10. Erfüllungsort und geltendes Recht

10.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen Wohnsitz hat, bleiben unberührt. Der alleinige Erfüllungsort für Lieferungen, Leistungen und Zahlungen ist Berlin, sofern der Kunde ein Unternehmer i.S. von § 14 BGB ist.

10.2 Ist der Kunde Kaufmann, so wird für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebende Streitigkeiten als ausschließlicher Gerichtsstand Berlin vereinbart; thehorse UG (haftungsbeschränkt) behält sich das Recht vor, jedes andere zivilprozessual zuständige Gericht anzurufen. Dies gilt im Fall von grenzüberschreitenden Verträgen auch für Nicht-Kaufleute als Kunden.

11. Datenschutz, Widerruf einer erteilten Einwilligung

11.1   thehorse UG (haftungsbeschränkt) benutzt ein sicheres Verfahren bei der Online-Übertragung von Kundendaten im Rahmen des Bestellvorgangs.

11.2   Die personenbezogenen Daten können von thehorse UG (haftungsbeschränkt) zur ordentlichen Vertragsabwicklung bzw. zum Zwecke der Paketankündigung an den von thehorse UG (haftungsbeschränkt) beauftragten Versanddienstleister.
thehorse UG (haftungsbeschränkt) behält sich vor, personenbezogene Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung zu speichern. Der Kunde kann Auskunft über die von thehorse UG (haftungsbeschränkt) von ihm gespeicherten Daten verlangen (E-Mail an  info@the-horse.de genügt).

11.3   Im Übrigen wird auf Datenschutzbelehrung von thehorse UG (haftungsbeschränkt) auf der Webseite verwiesen, einsehbar unter www.ostsee-quadrille.de/datenschutzerklaerung.

12. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

13. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Stand: Februar 2018
thehorse UG (haftungsbeschränkt)

OBEN